Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

23.01.2017 - 08:27 Uhr

Markus Schnepel wird zur Saison 2017/18 neuer Trainer beim FC Sülbeck/Immensen.

Sülbeck (red). Mit Markus Schnepel übernimmt eine bekannte Fußballgröße in der nächsten Saison das Traineramt beim Bezirksligisten FC Sülbeck/Immensen. Markus, der von 1997 bis 2004 bei der SVG Einbeck spielte, wechselte anschließend für sechs Jahre zum FC Eintracht Northeim, bevor er 2010 zu seinem Heimatverein SG Denkershausen/Lagershausen zurückkehrte. Hier war er vier Jahre als spielender Co-Trainer aktiv. Sseit Juli 2014 ist er Spielertrainer.

Schnepel löst zur neuen Saison den 1.Vorsitzenden Carsten Quädnau und Erich Bartels als Trainer ab, die kurzfristig das Amt vom verstorbenen Burkhard Lange übernommen hatten. Zum neuen Coach, der im Besitz des B-Trainer Scheines ist, sagt Carsten Quädnau: "Wir konnten mit Markus Schnepel einen erfahrenen, aber auch jungen Trainer verpflichten, von dem wir uns erhoffen, dass er die Mannschaft weiter formen und weiterentwickeln kann. Wir sind froh das wir ihn verpflichten konnten."

Auch Markus freut sich auf seine neue Aufgabe, wie er in einem ersten Gespräch bestätigte: "Mich reizt die Aufgabe mit jungen und willigen Spielern zu arbeiten. In der Mannschaft steckt noch viel Potenzial, dass ich gern "herauskitzeln" möchte."

Foto: FC Sülbeck/Immensen

Markus Schnepel wird zur Saison 2017/18 neuer Trainer beim FC Sülbeck/Immensen. - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News