Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

04.05.2017 - 08:39 Uhr

SVG Einbeck weiterhin Ungeschlagen: 4:2-Heimsieg gegen SG Ilmetal/ Dassensen

Einbeck (red). In einer einseitigen Partie besiegte die SVG Einbeck die SG Ilmetal/ Dassensen mit 4:2. Schon ab der ersten Spielminute übernahm der Tabellenführer das Spiel und kam zu einigen guten Chancen. Die Gäste um Coach Bindewald setzten auf eine starke Defensive und versuchten über schnelle Konter zum Erfolg zu kommen.

Aber in der 23. Spielminute erzielte der Einbecker Kapitän El-Ahmar die längst fällige 1:0 Führung für die SVG. Die SVG setzte ihren Gegner weiterhin unter Druck und wieder war es El-Ahmar, der mit einem sehenswerten Treffer aus 30 Metern das 2:0 markierte und damit sein Torkonto auf 18 Treffern erhöhte.

Wärhend die SG Ilmetal/ Dassensen weiter tief in der Abwehr stand und kaum aus der eigenen Hälfte kam, dominierten die Einbecker das Spiel komplett und Ayar erhöhte mit einem Distanzschuss in der 39. Minute zum verdienten 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Gleich nach Wiederanpfiff unterlief dem Einbecker El-Ahmar ein folgenschwerer Fehler. Ein halbherziger Rückpass zum eigenen Keeper landete bei dem Gegner und SG-Spieler Redjepovski hatte keine Mühe, aus fünf Metern auf 1:3 zu verkürzen. Die SVG lies sich davon wenig beeindrucken und marschierte weiter Richtung SG Tor. Die Gästeabwehr stand sehr gut und so hatte die SVG ihre Mühe.

In der 70 Minute knackte dann aber Ayar das Abwehrbollwerk und erhöhte für die Hausherren auf 4:1. SVG Coach Goebel brachte dann mit Oso, Triantafillou und Adam drei frische Spieler, die sich nahtlos in das druckvolle Spiel des Tabellenführers einfügten. In der 82. Spielminute unterlief SVG Spieler Thormann genau der gleiche Fehler, wie vorher El-Amar. Einen ungenauen Rückpass konnte SVG-Keeper Adam nicht kontrollieren und SG-Kapitän Götzel verkürzte ungehindert aus kurzer Distanz auf 4:2, was auch den Endstand markierte.

Der sehr gut leitende Schiedsrichter Marxhausen hatte mit dieser sehr fairen Partie keine Probleme. Durch diesen Sieg baut die SVG Einbeck ihre Serie weiter aus und ist nun seit 19 Spielen ungeschlagen. SVG Coach Carsten Goebel meinte nach dem Spiel: „Wir waren über das gesamte Spiel bestimmend und hatten gefühlte 85 % Ballbesitz und somit geht der Sieg meiner Mannschaft mehr als in Ordnung. Natürlich hat uns die SG mit diesen beiden Gegentoren geärgert, aber wichtig für uns ist, das am Ende des Spieles drei weitere Punkte für uns heraussprangen. Hervorzuheben ist noch, dass diese Partie von beiden Teams äußerst fair geführt wurde.“

Foto: SVG Einbeck

SVG Einbeck weiterhin Ungeschlagen: 4:2-Heimsieg gegen SG Ilmetal/ Dassensen - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News