Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

20.02.2017 - 09:07 Uhr

Kyffhäuser Sievershausen blicken auf ereignisreiches Jahr zurück

Sievershausen (red). Zur Generalversammlung trafen sich die Mitglieder der Kyffhäuser Kameradschaft Sievershausen im Schützenhaus. Nach der Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden, August Wedekind, wurde dem Verstorbenen Karl Gottschalk und Bernd Aßmann gedacht. Anschließend folgte ein kurzer Tätigkeitsbericht vom Vorsitzenden. Schriftführerin Kathrin Loges verlas das Protokoll der letzten Versammlung und der Vorstandssitzungen. Anschließend lies Sandra Fischer das vergangene Schützenjahr mit seinen Veranstaltungen und Vergleichsschießen noch einmal Revue passieren. Am Jahresanfang wurden die Vereinsmeister ausgetragen. Beim KreisverbandsVergleichsschießen in Dassensen nahmen vier Mannschaften aus Sievershausen teil.

Mit dem Luftgewehr „freihand“ belegte die Mannschaft der Schützen mit Philipp Wedekind, Frederik Bönig und Henrik Bönig den ersten Platz. Mannschaftssieger in der Altersklasse wurden Maik Ziegeler, Heiko Fischer und Stefan Schwerdtfeger. Kreissieger wurden Nick Schwerdtfeger, Linda Schwerdtfeger, Sandra Fischer, Heiko Fischer und Maik Ziegeler. In Fredelsloh wurde mit dem Kleinkaliber geschossen. Kreissieger hierbei wurden Linda Schwerdtfeger und Heiko Fischer. Die Siegerehrung fand bei den Kameraden in AhlshausenSievershausen statt. Außerdem beteiligte sich eine Mannschaft am Jubiläumsschießen des Lüthorster Schützenvereins. Im Herbst stand das Kreispokalschießen auf den eigenen Schießstand an. Mit vier Mannschaften waren die Sievershäuser vertreten. Die Jungschützen mit Andre Sonnemann, Nick Schwerdtfeger und Colin Pach konnten sich über den Jugendpokal freuen. Der Pokal der Altersklasse ging hierbei an Kathrin Loges, Sandra und Heiko Fischer. Kreispokalsieger in der Einzelwertung wurden Andre` Sonnemann und Sandra Fischer. Den Pokal der örtlichen Vereine erzielte die Feuerwehr. Bester Schütze wurde Uwe Winter, beste Dame Kerstin Koch. Beim Gastschießen der Thekenmannschaft Km erhielt Ingo Beutling den Pokal, beim Glücksschießen hatte Armin Sowa die beste Ringzahl. Folgende Wanderpokale wurden ausgeschossen: der „August Wedekind- Jugendpokal“ und der „Jugend-Wilddiebspokal“ konnten an Nick Schwerdtfeger überreicht werden. Mit dem „Glückspokal“, „August 7- Schützenpokal“, „Holger Koch-Pokal“ und dem „Freihand-Pokal“ gingen vier Pokale an Linda Schwerdtfeger. Den neuen „Tannen-Everlien-Pokal“, der mit dem Luftgewehr und der Luftpistole ausgeschossen wurde, sicherte sich August Wedekind. Beim „SPD-Pokalschießen“ hatte Sandra Fischer, in den Disziplinen liegend, stehend und sitzend, die beste Gesamttrefferquote. Bei der Weihnachtsfeier fand eine Verlosung statt, die Preise hierfür organisierten August und Sabine Wedekind. Der Hauptpreis, ein Steckschlüsselsatz, ging an Volker Schaper. Den Jahresabschluss bildete dann das Silvesterschießen, Siegerin hierbei wurde Kathrin Loges und bei der Jugend Andre` Sonnemann.

Bei der Kreisverbandstagung in Dassensen wurde Linda Schwerdtfeger zur stellvertretenden Kreisjugendwartin gewählt. Im Sommer unternahm Linda zusammen mit Sandra Kappei und den Jugendlichen aus dem Kreisverband einen Ausflug zur Sommerrodelbahn in Bodenwerder. Im Schützenhaus fand unter der Aufsicht vom Landesschießwart Reinhold Groß die Schießwarteprüfung statt. Kamerad Philipp Wedekind konnte seine Sachkenntnis im Kyffhäuserbund nachweisen und die Prüfung erfolgreich ablegen. Im Jahr fanden weitere Veranstaltungen statt: Das Osterfeuer, dass Dank der Abschaffung der Brenntage riesig ausfiel , wurde von der Kyffhäuser Kameradschaft ausgerichtet. Bei der Maifeier sorgte man für die Verpflegung und ehrte die Sieger vom Pokalschießen der örtlichen Vereine. Am Sportverein-Fest in der Sollingscheune war man mit einer Abordnung vertreten und am TSV-Wander- und Walkingtag wurde ebenfalls mit einer Gruppe teilgenommen. 

Nach diesem umfangreichen Rückblick ging es in der Tagungsordnung weiter. Der erste Kommandeur, Dirk Schwerdtfeger, möchte auch in diesem Jahr wieder die Salutiertechniken einüben und auffrischen. Zwei Beerdigungen gab es im vergangenen Jahr und er erwähnte, dass hierfür mindestens 13 Kameraden benötigt werden, an Tagen in der Woche gestaltet es sich jedoch schon etwas schwierig diese Personenzahl zu stellen. Seinem Bericht schloss sich der des Kassenwartes Volker Schaper an. Der größte Kostenfaktor ist der Beitrag für den Landesverband. Auch Heizung, Wasser und Versicherung schlagen zu Buche. Dennoch konnte durch Einnahmen an den Schießabenden und verschiedenen Veranstaltungen eine gute Kassenlage erreicht werden. Nach der letzten Rate in diesem Jahr ist das Schützenhaus jetzt Eigentum der Kyffhäuser Kameradschaft. Ferner konnte der Kassenwart mit Fabian Loges, Constanze und Hilmar Schmidt drei Neueintritte verbuchen. Der Verein zählt nun 90 Mitglieder. Anschließend bescheinigte Kassenprüfer Dietmar Bremer dem Kassenwart eine detaillierte und korrekte Kassenführung. Der Kassenwart und Vorstand wurde somit einstimmig entlastet. Es folgten die Wahlen : Kassenwart bleibt Volker Schaper und Kommandeur Dirk Schwerdtfeger. Als Kassenprüfer fungieren Dieter Henze, Torsten Loges und Hilmar Schmidt. Zum Getränkewart wurde Armin Goldschmidt berufen. Delegierte zur Kreisverbands-Tagung wurden bestimmt.

Der erste Vorsitzende, August Wedekind, konnte folgende Ehrungen vornehmen:

Für 10 Jahre: Dieter Henze. Für 25 Jahre: Holger Koch, Sandra Fischer, Lydia Melching, Kevin Meier, Lars Schwerdtfeger, Gabi Müller und Karl Kreutzburg. Für die am meisten geschossenen Serien im vergangenen Jahr konnte bei der Jugend Nick Schwerdtfeger und bei den Schützen Heiko Fischer geehrt werden.

Zum Abschluss stellte der Sievershäuser Ortsbürgermeister Günther Kelter das Projekt „Dorfmoderation“ vor, es soll dazu dienen die Lebensqualität in der ländlichen Region zu erhöhen und das Gemeinschaftsgefühl im Ort zu stärken. Auch die örtlichen Vereine spielen hierbei eine wichtige Rolle. Nachdem die wichtigsten Termine bekannt gegeben wurden, schloss der Vorsitzende August Wedekind die Versammlung. Ein gemütliches Stümpelessen rundete den Abend ab.

Foto: r

Kyffhäuser Sievershausen blicken auf ereignisreiches Jahr zurück - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News