Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants


21.08.2016 - 18:00 Uhr

2:1-Auswärtserfolg: SVG siegt in Harriehausen

Einbeck (red). In einem packenden und temporeichen Spiel besiegt die SVG Einbeck vor stattlicher Kullisse den SV Harriehausen mit 2:1. Das Team um Coach Goebel musste an diesem Spieltag gleich auf sechs Stammspieler verzichten, darunter auch Kapitän El-Ahmer. Aus der zweiten Mannschaft stand Christos Wille in der Startelf und dieser sollte sich als echte Verstärkung erweisen.

 

19.08.2016 - 22:02 Uhr

Sechs Minuten vor Spielende fällt die Entscheidung im Pokal zwischen Moringen II und Einbeck

Moringen/Einbeck (mhn). Die Reserve des SV 07 Moringen hat sich am Freitagabend gegen die SVG Einbeck in der 2. Runde des Sparda-Bank-Kreispokals stark präsentiert. Trotz einer 1:2-Niederlage gegen den Favoriten durfte die Heimelf mit erhobenem Haupt den Platz nach rund 90 Minuten verlassen.

 

19.08.2016 - 10:19 Uhr

Ersatzgeschwächt im Pokal: SVG Einbeck muss nach Moringen

Einbeck (mhn). Gegen die erste Vertretung des SV 07 Moringen hat die SVG Einbeck eindrucksvoll die aktuelle Leistungsstärke am 1. Spieltag der neuen Kreisligasaison bewiesen. Am heutigen Freitag muss die Goebel-Elf im Sparda-Bank-Pokal zur Reserve des SV 07 reisen. Die Zweivertretung konnte in der 1. Runde bei der FSG Leinetal mit 1:3 gewinnen - Einbeck besiegte bekanntlich Ahlshausen/Opperhausen mit 1:6.

 

18.08.2016 - 07:15 Uhr

Hunderte Motorsportfans pilgerten zum Motocross am Harzhorn

Kalefeld (hakö). Motorsport begeisterte Fans zog es am vergangenen Wochenende ins Alte Amt. Am Ricklingsberg bei Kalefeld/Dögerode heulten die Motoren. Das Event war gut besucht.

 

14.08.2016 - 19:05 Uhr

SVG Einbeck legt Grundstein für Sieg in den ersten 45 Minuten

Einbeck (mhn). Bereits am ersten Spieltag der neuen Kreisliga Saison hat die SVG Einbeck für einen Paukenschlag sorgen und die guten Leistungen der vergangenen Wochen untermauern können. Gegner im August-Wenzel-Stadion war ein Mitfavorit auf die Meisterschaft – der SV 07 Moringen, dem Trainer Goebel bereits vor Spielbeginn Spielstärke attestierte.

 

14.08.2016 - 17:01 Uhr

Spektakuläre Final-Minuten in Lindau – Pressentin & Langhorst ermöglichen Jubel

Dassel (mhn). Im zweiten Jahr der Kreisligazugehörigkeit hat die SG Dassel/Sievershausen einen Sieg zu Saisonbeginn einfahren können. Bereits zum Ende der abgelaufenen Saison wurde ein 1:2-Sieg in Lindau erzielt und dieses Ergebnis haben die Dasseler am Sonntag wiederholen können.

 

11.08.2016 - 07:25 Uhr

Heimspiel zum Auftakt – Schweres Spiel für die SVG Einbeck

Einbeck (red). Vor einem schweren Saisonauftakt in die neue Kreisliga-Saison steht die SVG Einbeck am kommenden Sonntag. Kein geringerer als der etablierte Kreisligist SV 07 Moringen wird im August-Wenzel-Stadion erwartet.

 

08.08.2016 - 08:17 Uhr

SVG Einbeck sorgt für klare Verhältnisse im Pokal

Einbeck (mhn). Die SVG Einbeck 05 hat den Saisonstart erfolgreich vollzogen. Im ersten Pflichtspiel der neuen Spielzeit wurde ein klarer 1:6-Sieg beim FC Ahlshausen/Opperhausen erzielt. Gegen den Kreisklassisten wurden die Einbecker nur selten gefordert und durften eine schnelle 0:2-Führung feiern. Bereits in der Anfangsphase machten die Gäste deutlich, dass an diesem Tag keine Pokal-Überraschung erfolgen sollte. Angetrieben durch einen starken Michael Misch, der Yunus Ayar in der Anfangsphase gleich zwei Treffer (12. / 27.) vorbereiten konnte, stellten die Bierstädter die Weichen somit früh auf Sieg. Vorbereiter Misch krönte seine gute Leistung mit dem Treffer zum 0:3 in der 38. Minute.

 

08.08.2016 - 07:25 Uhr

Auftakt nach Maß: Klarer Sieg für Sülbeck/Immensen zum Saisonauftakt

Sülbeck (red). Erst der Sieg im Bezirkspokal, nun der erfolgreiche Auftakt in die Bezirksliga - der FC Sülbeck/Immensen hat einen Auftakt nach Maß in die neue Saison feiern dürfen. Dabei sah es zu Beginn des Spiels gegen den Mitaufsteiger Bovender SV nicht unbedingt nach einem erfolgreichen Tag aus. Die Gäste bestimmten die Partie in der Anfangsphase und gingen durch Moritz Gieße verdient in Führung. Doch vom Rückstand ließen sich die Männer des FC Sülbeck/Immensen nicht aus der Ruhe bringen und konnten durch Lukas Niesmann in der 32. Minute den 1:1-Ausgleichstreffer feiern. Bis zur Halbzeitpause waren die Gastgeber weiterhin näher an einem Treffer als der Bovender SV.

 

07.08.2016 - 07:49 Uhr

Golfen für die Gesundheit: Vorgabenwirksames Turnier zugunsten des Einbecker BürgerSpitals

Einbeck (red). Golf hält bekanntlich körperlich fit und geistig gesund. Da liegt die Verbindung nicht fern, ein Golfturnier zu veranstalten, dessen Startgelder und Spenden dem Einbecker BürgerSpital und somit der Gesundheitsversorgung in Einbeck zugutekommen.

 

03.08.2016 - 14:03 Uhr

SVG Einbeck lässt keinen Zweifel aufkommen: 8:0-Sieg zum Ende der Vorbereitung

Einbeck (mhn). Bevor es für die SVG Einbeck 05 am Sonntag in der ersten Runde des Pokals zum FC Ahlshausen/Opperhausen geht, musste sich die Goebel-Elf im Testspiel gegen die SG Deensen/Arholzen aus dem Nachbarlandkreis Holzminden beweisen.

 

03.08.2016 - 08:35 Uhr

Endspiele des 36. Lauenberger Fußballturniers: FC Sülbeck/Immensen und SG Elfas gehen als Sieger aus den Finalspielen

Lauenberg (red). TSV Lauenberg - SG Elfas: Im Spiel um Platz 3 und 4 der Lauenberger Sportwoche standen sich der Gastgeber aus Lauenberg und die SG Elfas gegenüber.

 

01.08.2016 - 13:32 Uhr

Über 190 Sportler beim Wander-Walking- und Mountainbike–Tag in Lauenberg

Lauenberg (red). Im Rahmen der traditionellen Sportwoche des TSV Germania Lauenberg fand auch in diesem Jahr wiederum ein Wander- du Walkingtag statt. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr, gab es auch diesmal wieder ein zusätzliches Angebot für Mountainbiker.

 

01.08.2016 - 09:48 Uhr

Sieg im Bezirkspokal

Sülbeck (red). Gelungene Generalprobe für die 1. Mannschaft des FC Sülbeck/Immensen vor dem Punktspielstart. Mit einem 1:0-Sieg gegen GW Hagenberg in der 1. Runde des Bezirkspokals konnten die Blau-Schwarzen einen Einstand nach Maß feiern.

 

30.07.2016 - 08:23 Uhr

36. Lauenberger Fußballturnier: Torreicher letzter Vorrundenspieltag - Lauenberg sichert sich in letzter Sekunde Teilnahme am Spiel um Platz 3

Lauenberg (red). TSV Fredelsloh - FC Sülbeck/Immensen: In der ersten Begegnung des Abends zwischen dem TSV Fredelsloh und dem FC Sülbeck/Immensen wollte der Bezirksliga-Aufsteiger keinen Zweifel an seiner Finalteilnahme des Turniers aufkommen lassen. Der FC Sülbeck/Immensen war von Beginn an die dominierende Mannschaft. Lars Breitenstein war es, der den FC Sülbeck/Immensen dann mit einen schönen Fallrückzieher aus 10 Metern Torentfernung in Führung brachte (9. Min.). Dann hatte der TSV Fredelsloh seine erste Torchance. Aber der Lupfer von Pascal Nürnberger war zu kurz und wurde von FC-Torhüter Frank Breuer abgefangen. Der FC Sülbeck/Immensen machte weiter Druck. In der 32. ein Torschuß von Tim Grobecker, aber TSV Torhüter Rene Hichert hält, ebenso den Nachschuss von Lars Breitenstein. Dann erzielt der FC Sülbeck/Immensen die 2:0-Führung. Yargen Salfeld ist per Kopf aus kurzer Distanz zur Stelle (33.). Ebenfalls per Kopfball erhöht Philipp Papenberg auf 3:0 (41.). Die 4:0-Führung erzielt Lukas Niesmann mit einem Distanzschuss (45.) und stellt damit den Halbzeitstand her.

Auch in der zweiten Halbzeit bleibt dem TSV Fredelsloh die Defensivrolle. Der FC Sülbeck/Immensen stürmt weiter und Lars Breitenstein gelingt nach dem Wiederanpfiff ein Hatrick zum 5:0, 6:0 und 7:0 (47., 51., 53.). Der FC Sülbeck/Immensen machte weiter. Das 8:0 durch Philipp Papenberg bereits in der 55. Spielminute. Nach Foulspiel an Lars Breitenstein gibt es Elfmeter für den FC. Der gefoulte Spieler schießt selbst und verwandelt zum 9:0 (64.). In der 68. Spielminute ist es Philipp Papenberg der das 10:0 erzielt und eine Minute später erzielt Lars Breitenstein seinen 6. Treffer des Abends zur 11:0-Führung. Dann ein schönes Kopfballtor von Marcel Draheim zum 12:0 (78.). Nach Foulspiel an Lukas Niesmann verwandelt Florian Papenberg den Elfmeter zum 13:0 (87.) Die Tore zum 16:0-Endstand fielen dann im Minutentakt. Torschützen Lukas Niesmann, Alexander Menne und Kevin Grobecker (88., 89. 90.) So ging der FC Sülbeck/Immensen in der von Schiedsrichter Tobias Geismann und seinen Assistenten Philipp Wille und Niklas Röpke souverän geleitetem Spiel als Finalteilnehmer vom Platz.

MTV Markoldendorf - TSV Lauenberg: In der Begegnung zwischen dem MTV Markoldendorf und dem TSV Lauenberg ging es um den Einzug ins Spiel um Platz 3, nachdem sich die SG Ilmetal/Dassensen bereits durch 2 Siege in der Gruppe I für das Finale qualifiziert hatte. Das Spiel begann mit einer großen Torchance für den TSV Lauenberg durch Tim Bußmann, der den Ball aber über das Tor beförderte (3.) Der TSV Lauenberg behielt die größeren Spielanteile, die nächste Torchance hatte aber der MTV Markoldendorf. Daniel Klein taucht allein vor TSV Keeper Björn Bußmann auf, schiebt den Ball aber am langen Pfosten vorbei (11.). Die nächste Chance hatte dann wieder der TSV Lauenberg. Einen Freistoß von John Wolter kann MTV Torhüter Steve Döring aber abwehren (15.). Die nächste gefährliche Torsituation dann wieder für den MTV. Einen Freistoß aus 18 Metern schießt Edgar März über die Torlatte (29.). Zwingende Torraumszenen gab es in der weiteren Spielzeit nicht und so schickte Schiedsrichter Sven Rupp die Mannschaften mit dem 0:0-Unentschieden in die Halbzeitpause.

Der TSV Lauenberg fand zu Beginn der 2,Halbzeit gleich wieder ins Spiel. Einen strammen Torschuss von Robin Schidlowski konnte MTV Torhüter Döring abwehren (49.). Aus einer unübersichtlichen Situation heraus dann die 1:0 Führung für den TSV Lauenberg. Alexander Reichelt bekam als letzter den Fuß an den Ball und beförderte ihn über die Torlinie (53.). Aber der MTV Markoldendorf antwortete. In der 67. Spielminute konnte der MTV im Strafraum des TSV frei kombinieren und Dario Castaldo traf aus 10 Metern unhaltbar für Keeper Bußmann zum 1:1 Ausgleich (67.). Und der MTV legte gleich nach. Ein Freistoß von MTV Spieler Edgar März geht quer durch den Strafraum des TSV und findet den Weg ins Tor zur 2:1-Führung (69.). Das wollte der TSV Lauenberg so nicht stehen lassen. Nach einer sehr schönen Einzelaktion aus dem Mittelfeld kann Manuel Thüne auch noch MTV Torhüter Döring überwinden und zum 2:2 ausgleichen (85.). Den Führungstreffer hatte gleich darauf Daniel Apel auf dem Fuß, aber diesen Schuss wehrte MTV Torwart Döring zur Ecke ab. In der Nachspielzeit erzielte der TSV Lauenberg noch den am Ende glücklichen Siegtreffer. Nach einem Freistoß konnte John Wolter den Ball über die Linie drücken (95.). Damit steht der TSV Lauenberg im Spiel um Platz 3.

Somit finden folgende Finalbegegnungen statt:

18.30 Uhr - Spiel um Platz 3: TSV Lauenberg - SG Elfas

20.15 Uhr - Endspiel: SG Ilmetal/Dassensen - FC Sülbeck/Immensen

Bei einem unentschiedenen Ausgang findet sofort ein Elfmeterschießen zur Ermittlung des Siegers statt. Beide Paarungen versprechend einen sportlichen Reiz und werden sicherlich für die Zuschauer interessant zu verfolgen sein.


 

28.07.2016 - 20:58 Uhr

36. Lauenberger Sportwoche: Sülbeck/Immensen dominiert Spiel

Lauenberg (red). SG Elfas - FC Sülbeck/Immensen: Inder ersten Partie am zweiten Spieltag standen sich die SG Elfas und FC Sülbeck/Immensen gegenüber. Geleitet wurde die Partie von Sven Rupp und seinen Assistenten Christoph Bödeker und Lennart Probst. In der fünften Spielminute ergab sich bereits erste Torchance des FC Sülbeck/Immensen, bei der knapp das Tor verfehlt wurde. Im Gegenzug folgte die erste Großchance der SG Elfas, nach Hereingabe von rechts. Am Ende sollte der Torpfosten mehr verhindern.

In der 18. Spielminute parierte SG-Kepper Jan Kettler den Torschuss des FC Stürmers Tim Grobecker und nach einem Freistoß aus rund 25 Metern in der 30. Minute ergab sich die nächste Chance für den FC Sülbeck/Immensen in Führung zu gehen - dieses Mal verhinderte die Latte mehr. Doch in Person von Tim Grobecker ging der FC Sülbeck/Immensen nach deutlich höherem Spielanteil in der 33. Minute verdient in Führung. In der 38. Spielminute baute der FC seine Führung sogar noch aus. Jonas Warnecke erhöhte auf 2:0. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Mit Anpfiff der zweiten Hälfte blieb der FC weiterhin am Drücker, um seine Führung auszubauen. Resultat dieser Anstrengungen: das Spiel fand fast ausschließlich vor dem Tor der SG Elfers statt.

n der 60. Spielminute erhöhte der FC dann durch Jonas Warnecke mit einem Volleyschuss auf 3:0 - unhaltbar für SG Kepper Kettler. Nach einem Handspiel in der 68. Spielminute von Alexander Schaper zeigte Schiedsrichter Rupp auf den Punkt und gab Elfemter. Die Chance für den Bezirksligisten, doch die Möglichkeit wurde vergeben. Am Ende blieb es beim 3:0. Ein Sieg der mehr als verdient war.

SG Ilmetal/Dassensen - MTV Markoldendorf: Im zweiten Spiel des Tages traten die SG Ilmetal/Dassensen und der MTV Markoldendorf gegeneinander an. Das Spiel wurde von dem Schiedsrichter Tobias Geismann aus Hollenstedt geleitet. Zu Beginn hatten beide Mannschaften einen gleichen Spielanteil.

In der 24. Minute verfehlte dann der MTV mit einem Schuss aus rund 20 Metern nur knapp das gegnerische Tor von SG-Keeper Klaus Stahlmann. In der 34. Spielminute verfehlte zudem Marcel Dahse, nach Flanke von rechts außen, per Kopf das Tor der MTV Markoldendorf. Nur kurz Zeit später, in der 36. Minute, erzielte dann Sabri Akincy die 1:0-Führung für die SG Ilmetal/Dassensen. Anschließend konnte die SG mit ihrer 1:0-Führung in die Halbzeit gehen.

Gleich nach Anpfiff der zweiten Halbzeit verpasste die SG Ilmethal/Dassensen durch Jannik Will die 2:0-Führung. Vor dem Strafraum der SG scheiterte der MTV Markoldendorf immer wieder an Trainer und Abwehrchef „Rollo“ Bindewald. Und in der 73. Minute verfehlte der Freistoß des Markoldendorfers Robin Jakob aus 25 Meter das Tor. Nach 85 Minuten ergab sich eine riesige Chance auf die 2:0-Führung, doch es sollte nicht sein. Mit dem knappen Sieg endete die Partie.  

Am Freitag finden die Begegnungen TSV Fredelsloh gegen FC Sülbeck/Immensen (Anstoß 18.30 Uhr) und MTV Markoldendorf gegen TSV Lauenberg (Anstoß 20.15 Uhr) statt.

Foto: TSV Lauenberg

 

28.07.2016 - 12:16 Uhr

SVG Einbeck bestreitet zwei Testspiele

Einbeck (red). Nicht mehr lange, dann beginnen die Pflichtspiele der Fußballsaison 2016/2017. Die Teams der Region testen aus diesem Grund wiederholt das zuvor trainierte - so auch die SVG Einbeck.

 

26.07.2016 - 12:41 Uhr

SG Elfas gegen All-Stars zum Auftakt der neuen Spielgemeinschaft

Amelsen (red). Die beiden Vereine SV Amelsen und TSV Lüthorst wollen die Gründung der Spielgemeinschaft SG Elfas mit einem Freundschaftsspiel der neuen Mannschaft gegen ein All(t)Star-Team beider Vereine feiern.

 

26.07.2016 - 10:18 Uhr

36. Lauenberger Fußballturnier: SG Ilmetal/Dassensen wird Favoritenrolle gerecht - glücklicher Sieg für die SG Elfas

Einbeck (red). SG Ilmetal/Dassensen - TSV Lauenberg: In der ersten Begegnung der traditionellen Lauenberger Sportwoche standen sich die SG Ilmetal/Dassensen und die Mannschaft des Gastgebers TSV Lauenberg gegenüber. Bei sommerlichem Fußballwetter wurde das Spiel von Schiedsrichter Werner Dingenthal angepfiffen.

 

25.07.2016 - 09:18 Uhr

Elfmeterschießen bringt Dassel/Sievershausen den Sieg

Dassel (red). Bei hochsommerlichen Temperaturen standen sich im Rahmen des Stadtpokals im Spiel um Platz 3 der TSV Lauenberg und der TSV Hilwartshausen gegenüber.

 

24.07.2016 - 10:51 Uhr

Titelverteidiger siegt erneut beim Kleinen Stadtpokal

Dassel (red). In Form eines Blitzturniers wurde der Kleine Stadtpokal am gestrigen Samstag in Dassel ausgespielt. Am Ende des Turniers behielt der Titelverteidiger, die A-Jugendlichen der JSG Markoldendorf/Elfas die Oberhand.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 20

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News